Gartenarbeit

"Ein Kleingarten

für Erholung, Gemeinschaft, Ausgleich und Naturerlebnis"

Ein Schrebergarten - Eine Oase?

 

Ein Schrebergarten soll die Möglichkeit bieten, Erholung im Grünen zu suchen. Gerade in der Stadt soll es ermöglicht werden, den Kontakt zur Natur aufrechtzuerhalten und Tiere und Pflanzen hautnah zu erleben.

Die Erholung im eigenen Schrebergarten steht aber nicht allein im Vordergrund. Dieser muss auch kleingärtnerisch genutzt werden. Das heißt, dass ein Teil des Gartens als Anbaufläche genutzt werden sollte, um selbst Obst und Gemüse heranzuziehen oder Zierpflanzen zu pflanzen.

 

Auch das Vereinsleben wirkt sich insgesamt auch auf das Leben und Treiben im Schrebergarten aus. Bei einer Kleingartenanlage handelt es sich um einen eigenen Mikrokosmos, in den sich jeder einfügen sollte, von dem aber auch jeder profitiert. Wem der Sinn nicht nach Vereinsleben steht, der wird auf Dauer nicht gänzlich glücklich werden in seinem Schrebergarten.

 

Natürlich bietet ein solcher Kleingarten aber immer auch eine hervorragende Rückzugsmöglichkeit, wenn diese gewünscht wird, um die nötige Erholung zu finden.

Herzlich Willkommen!

Sie sichen einen Garten und wollen eigenes Obst&Gemüse anbauen? Ein Ort der Erholung für sich gestalten? Eine Oase im freien schaffen?

Hierfür bietet sich Perfekt ein Kleingarten in unserer Anlage an. Um dem Traum näher zu kommen ist ein vorzeitiger Eintritt in den Verein nötig.

 

Warum?

Da die Nachfrage in letzter Zeit enorm zugenommen hat, nehmen wir nur noch Mitglieder auf, welche schon in dem Verein sind und somit schneller einen Garten zugeteilt bekommen. Sollte innerhalb von 3 Jahren kein Garten frei werden, steht der Austritt frei.

Warum einem Verein beitreten?

 

Als Mitglied günstiges, wertvolles Gartenland in

einer Gemeinschaftsanlage zu pachten und zu bewirtschaften hat viele Vorteile.

Gegenseitige Unterstützung, gemeinsame Projekte, Umweltschutz und möglichkeiten Geräte auszuleihen uvm.

Auch die Bereitschaft der Unterstützung untereinander, voneinander zu lernen, zu erfahren und gemeinsam Aufgaben zu bewältigen.

Projekte in der Gartenanlage.

 

Um die Anlage noch attraktiver und familienfreundlicher zu gestalten wurde u.a. ein Spielturm errichtet - welcher für uns der Beginn zu einem großen Spielplatz bedeutet. Es laufen verschiedene Projekte in der Umsetzung wie z.B. neue Beschilderung, planen neue Projekte in der Anlage wie z.B. Tore, neue Schaukästen, ereueren der Werkstatt etc. p.p.

 

So bleibt die Gartenanlage  "Am Bausenberg" für die Vereinsmitglieder begehrenswert und für die Besucher attraktiv.

Impressum     Datenschutz    

Kleingarten-Daueranlage

Am Bausenberg e.V.

Cortendorfer Str. 30

96450 Coburg

Email: kgv-bausenberg(at)outlook.de

  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest
  • Instagram

© 2023 Antje Ritter. Erstellt mit Wix.com